Wir machen bis einschließlich 28.8.2020 eine Sommerpause!
Alle Bestellungen werden nach unserer Rückkehr bearbeitet. Die Versandzeiten verlängern sich entsprechend.

Eine Halterung aus Holz für Wandlampen selber bauen (DIY Anleitung)

Lust auf ein einfaches aber wirkungsvolles Do-It-Yourself Projekt? Wir erklären dir, wie du aus einem Stück Holz, Ästen, Rundhölzern etc. eine "unsichtbare" Wandhalterung für eine Pendelleuchte, Lampenfassung, frei schwebende Glühbirne oder eine kleine Hängelampe bauen kannst.

Ob als Leselicht am Sofa, anstatt einer klassischen Nachttischlampe oder einfach so als Stimmungslicht - die Astlampe ist wirklich schnell gemacht und zusätzlich zu unserem Material-Set benötigst du nicht viel.

wandhalter_blog_start 

Dieses Material benötigst du:

  • Unser DIY Set
  • Akkuschrauber
  • Holzbohrer (Größe 8)
  • Passender Bohrer (Größe 6) für das Loch in deiner Wand
  • Sechskantschlüssel oder Torx-Bit
  • Ast / Treibholz / Rundholz / Vierkantholz o.ä.
  • ggf. Schraubzwinge, um dein Stück Holz an der Arbeitsplatte zu befestigen

 kl_material

1. Messen und Markieren:

Halte das Stück Holz an die Wand und positioniere es so, wie du es später haben möchtest. Markiere dir dann den Punkt, an dem das Holz an der Wand befestigt werden soll. Beachte dabei, dass sich das Holz noch komplett drehen lässt, damit du die Wandhalterung später an die Wand schrauben kannst.

kl_messen

 

2. Das Holz bohren:

Befestige das Holzstück mit einer Schraubzwinge an der Arbeitsplatte, damit es beim Bohren nicht verrutscht. Bohre nun mit dem Holzbohrer (Größe 8) ein Loch in die zuvor markierte Stelle. Das Loch sollte so tief sein, wie die Schraubmuffe. Achte darauf, dass du den Akkuschrauber so gerade wie möglich hältst, damit das Loch nicht schräg ins Holz gebohrt wird. Andernfalls steht die Wandhalterung später schräg von der Wand ab.

kl_bohren

gerade_schrauben

 

3. Schraubmuffe eindrehen:

Drehe nun die Schraubmuffe mit Hilfe eines Sechskantschlüssels in das vorgebohrte Loch hinein. Du kannst hierfür auch den Akkuschrauber mit einem passenden Torx-Bit benutzen.

kl_muffe

 

4. Stockschraube befestigen:

In die „versenkte“ Schraubmuffe drehst du nun die Stockschraube. Ggf. kannst du eine Zange zur Hilfe nehmen, damit du die Stockschraube weiter eindrehen kannst. Dein Wandhaken ist nun fertig und muss nur noch in die Wand geschraubt werden.

kl_stockschraube

 

5. Loch in die Wand bohren:

Bohre mit dem zu deiner Wand passenden Bohrer (Größe 6) ein Loch in die Wand und setze den Dübel ein.

kl_wand_bohren

 

6. Holzstück an der Wand befestigen - fertig!

eindrehen

fertigmachen

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.