Wir machen vom 10.10.2019 bis einschließlich 16.10.2019 eine kurze Pause.
Alle Bestellungen werden nach unserer Rückkehr bearbeitet. Die Versandzeiten verlängern sich deshalb entsprechend.

DIY – Ein Wandregal ganz einfach selber bauen

Ein offenes Wandregal ist eine luftige Alternative zu Küchenschränken und altmodischen Wohnwänden. Auf den Regalbrettern können Bücher, Geschirr und schöne Deko ansprechend präsentiert werden. Gerade bei Dachschrägen oder kleinen Nischen ist es schwer, passende Regale zu finden. Dabei sind gerade diese Stellen prima geeignet, um Stauraum zu schaffen.

startbildregal2

Wir zeigen euch in diesem DIY, wie ihr euch ganz einfach ein individuelles Hängeregal mit unseren bunten Wandhalterungen selber bauen könnt.

Unsere Halterungen haben eine schlichte Form und ähneln den Leiterregalen aus den 50er und 60er Jahren. Du kannst damit ein kleines Wandregal, ein wandfüllendes Bücherregal oder einen kleinen Nachttisch bauen – die Faustregel heißt einfach: 

Ca. alle 50 bis 70 cm einen Regalhalter anbringen. 

Wir liefern dir hochwertige Dübel und Schrauben mit den Winkeln mit. Diese sind für die meisten Wände geeignet. Lasse dich aber eventuell nochmal im Baumarkt beraten: Wenn du spezielle Wände hast, benötigst du vielleicht Spezialdübel.

diy_regal

20190424__Regalbu-gel_apricot__Kategorie_02

Folgende Maße sollte dein Regalbrett haben:

Tiefe: 23 cm Höhe: 2 cm

Die Traglast des Regals hängt hauptsächlich von der Beschaffenheit deiner Wand ab. Unsere Regalhalter wurden schon für ein Küchenregal verwendet und haben dort Vorratsgläser und Geschirr getragen. Auch als Bücherregal sind die Bügel einsetzbar.

buecherregale_sw

Als Material für das Regalbrett hast du unzählige Möglichkeiten. Bretter aus Altholz eignen sich, genauso wie Multiplex Platten oder Palettenholz – ganz natürlich oder bunt lackiert. Natürlich kannst du dir auch Holz im Baumarkt auf die passende Größe sägen lassen.

altholzregal_60cm_eiche_dunkel_06 pastellgru-n_dekoWOs90psvScBjz

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.