Wir sind vom 10.7.2019 bis einschließlich 15.7.2019 unterwegs und nicht in unserer Werkstatt. 
Bitte beachte, dass wir Bestellungen erst wieder nach unserer Rückkehr bearbeiten können. Die angegebenen Lieferzeiten verlängern sich deshalb entsprechend.

Eine Lampe richtig anschließen – das ist zu beachten!

Schön, dass du dir eine restaurierte Industrielampe bei JØLG gekauft hast oder kaufen willst. Wenn dein neues Designstück bei dir zu Hause angekommen ist, kommt noch der etwas unromantischere Teil - denn sie soll ja schließlich auch leuchten und muss dazu noch installiert werden.

Erste Grundregel ist immer: Vor der Installation unbedingt den Strom ausschalten! Bitte beachtet, dass in Deutschland und einigen anderen Ländern Elektroinstallationen nur von autorisierten Elektrofachkräften ausgeführt werden dürfen. Deshalb können wir euch hier keine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Anschließen der Kabel geben. Damit ihr aber alles gut vorbereiten könnt und euch niemand etwas vormachen kann, hier unsere Tipps und Tricks zur Lampeninstallation:

 

Kabel kürzen und abisolieren

1vorhernachher

Zunächst müsst ihr das individuell ausgewählte Textilkabel kürzen bzw. abisolieren. Ein Tutorial, wie dies funktioniert findet ihr HIER

 

Die Aufhängung

kette_nurkabel58e62c5549a9e

Je nach Gewicht der alten Fabriklampe, kann diese direkt am Textilkabel oder mittels Rundstahlkette aufgehängt werden. Wie das bei eurer Wunschlampe ist, steht jeweils beim Artikel.

In der Regel wird die Lampe mit einer so genannten Lüsterklemme an den Stromanschluss zu Hause angebracht. Hierbei ist ganz wichtig, dass die Last der Lampe NIE alleine an der Lüsterklemme oder WAGO Klemme hängt. Die Lampe muss immer „entlastet“ werden, damit die stromführenden Kabel nicht herausgerissen werden und dann den Strom an eine beliebige Stelle leiten. 

 aufhaengung

Sollte die Lampe nur am Kabel hängen, muss das Kabel immer durch eine so genannte Dreilochscheibe gefädelt werden. Sollte eure Lampe mit einer Kette geliefert werden, muss die Kette separat an einem Haken hängen und dabei das volle Gewicht der Lampe tragen.

Um diese Installation zu kaschieren, benötigt ihr einen sogenannten Baldachin. Welche Modelle es hier gibt und wie diese fachmännisch angebracht werden, erfahrt ihr HIER 

6_fertig_doppelbild 

 

Hier noch einige Varianten, die eine mögliche Installation bei euch zu Hause veranschaulichen sollen:

A: Deine alte Industrielampe kann am Kabel aufgehängt werden
A.1: Die Fabriklampe wird direkt unter dem Stromanschluss hängen. Sie wird durch eine 3-Loch-Scheibe gefädelt und innerhalb des Baldachins mit der 3-Loch-Scheibe an einem Schraubhaken aufgehängt und dadurch entlastet.

insightbaldachin

 

A.2: Die Fabriklampe hängt nicht direkt unter dem Stromanschluss und wird mittels „Affenschaukel“ aufgehängt. Die Zugentlastung soll hier an dem Punkt, an dem die Lampe abhängt angebracht werden (z. B. mit unserer Affenschaukel ).  

klo

 

A.3: Mittels Affenschaukel können auch mehrere Lampen an einen Stromanschluss angeschlossen werden.

Um mehrere Lampen an einen Stromanschluss anzuschließen, benötigt ihr eine WAGO-Verbindungsklemme.

wago_3er_1FH6HsHsfpG1Qc

Hierbei kommen in eine Klemme alle blauen Kabeladern, in die nächste Klemme alle braunen und in die dritte alle gelb-grünen Adern. Achtung: Es dürfen in einer Verbindungsklemme niemals Adern mit unterschiedlichen Farben sein! Bitte lasst die Installation immer von einem Elektrofachmann durchführen. HIER zeigen wir noch einige weitere Möglichkeiten, wie man Lampen anbringen kann, bei denen der Stromanschluss etwas weiter entfernt ist.

 katrin_gemen_kabel_retusche_600

 

B: Deine alte Industrielampe wird mit einer Rundstahlkette aufgehängt
B.1.1: Die Fabriklampe wird direkt unter dem Stromanschluss hängen. Neben dem Baldachin sitzt ein Schraubhaken in der Decke, an dem die Industrielampe mit der Kette eingehängt wird. Das Kabel wird in den Baldachin geführt, auf dem Kabel darf keine Spannung sein. Da die Last der Lampe an der Kette hängt, ist das Stromkabel entlastet.

baldachinkette

 

B.1.2: Mit unserem Ketten-Spezial-Baldachin kann die Lampe auch direkt in die spezielle Aufängung am Baldachin gehängt werden. Bitte achtet darauf, dass der Baldachin fest an der Decke montiert ist, da an ihm nun das gesamte Gewicht der Lampe hängt. Das Kabel wird in den Baldachin geführt, auf dem Kabel darf kein Zug sein. Da die Last der Lampe an der Kette hängt ist das Stromkabel entlastet.

hakenbaldachin

 

B.2: Der Schraubhaken aus Beispiel B.1.1 kann auch an anderer beliebiger Stelle an der Decke montiert sein, sollte sich der Stromanschluss nicht direkt unter der Stromquelle befinden.

mitkette 

 

Wir hoffen, dass ihr ein paar Dinge über das Anschließen von Lampen gelernt habt :) Solltet ihr noch Fragen haben, könnt ihr uns auch gerne über unser Kontaktformular schreiben!

Tags: Tipps

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.